corona-sarscovid19_susannekrauss_geburts

Covid 19 - Corona:

Wie schütze ich meine Kunden beim Shooting?

Es ist im Moment oberstes Gebot, dafür zu sorgen, das Coronavirus nicht weiter zu verbreiten.

Daher ist es mir besonders wichtig, für meine Kunden (und auch mich) keine unnötigen Risiken einzugehen.

Fototermine finden daher ab dem 1. November 2020 unter folgenden Bedingungen statt:

Geburtsfotografie:

• Ich mache (direkt vor Beginn meiner Arbeit für euch!) vor Ort durch die Klinik, das Geburtshaus oder die Hebamme einen Test.

• Damit ich euch jederzeit garantieren kann, dass ich 'sicher' bin, habe ich auch selbst immer einen Schnelltest im Fotorucksack, den ich auch nachts oder am Wochenende aktuell (vor Ort oder per Videochat) mache, bevor ich zu euch komme, wenn die Geburt losgeht.

• Ich trage während der Geburt eine FFP2 oder eine FFP3-Maske.

corona-sarscovid19_susannekrauss_geburts

Wochenbett-, Neugeborenen- und Familienfotografie:

 

• Ich fotografiere im Moment nur mit aktuellem Schnelltest.

(Entweder vor Ort oder per Videochat vor dem Shooting.

• Bitte haltet als Kunde eigene Schnelltests für Euch und die Familienmitglieder bereit.

Es gibt sie (im Moment leider noch nicht überall) in Drogeriemärkten auf Anfrage an der Kasse. Bitte besorgt sie Euch rechtzeitig.

Ich trage bei jedem Termin eine FFP2-Maske.

Meine Kunden müssen während der Aufnahmen aber selbstverständlich keine(!) Maske tragen.

• Die Ausrüstung wird vor und nach jedem Shooting desinfiziert.

• ich fotografiere nur, wenn genügend Möglichkeit zum Lüften besteht und ein Sicherheitsabstand von min. 1,5 Metern gewährleistet werden kann. (Bei Fragen hierzu einfach anrufen oder eine Mail schreiben !)

• Ich arbeite mit Teleobjektiven und großen Festbrennweiten, um den Abstand wahren zu können und die gewohnte Bildqualialität für euch zu sichern!

• Ich unterziehe mich regelmäßig Tests, damit ich Euch maximale Sicherheit garantieren kann.

Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Aktuelle Blogbeiträge: