• Susanne Krauss

Alle auf's Foto! - Bildideen für Gruppenfotos beim Familienshooting


Wie mache ich ein gutes Familienfoto, auf dem alle zu sehen sind, und das trotzdem natürlich wirkt?

.

Neulich erzählte mir eine Fotografin, die ein Einzelcoaching bei mir gebucht hatte, dass es eine Situation gibt, die sie bei jedem Familienshooting fürchtet:

Das Gruppenfoto, auf dem alle gut zu sehen sind und das eigentlich alle Eltern haben wollen (selbst in der dokumentarischen Familienfotografie).

.

Ich fand die Sorge durchaus berechtigt (Auch wenn es das erste Mal war, dass ein*e Fotograf*in so offen darüber sprach). Also möchte ich euch hier einmal mit ein paar Bildideen zeigen, wie man ein Familienbild gut in Szene setzen kann.


Bild links: Warum müssen eigentlich immer alle scharf sein? Nachdem Familien bei mir ohnehin meist verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl bekommen, finde ich es schön, auch beim Gruppenfoto den Fokus auch mal nur auf ein einziges Familienmitglied zu legen.


nächstes und übernächstes Bild:

Eigentlich ein Klassiker: Die ganze Familie von oben!

ich finde, es ist immer wieder eine gute Idee, vor allem, wenn de Hintergrund nicht ganz so ruhig oder farblich passend ist, wie ma ihn gerne hätte.




Bild rechts:

Warum sollen alle gleichförmig direkt in die Kamera lächeln? Ich finde, das Wichtigste ist der Spaß, den die Familie miteinander hat.

Also halte ich die Lebensfreude, die eine fröhliche Familie beschreibt, ebenso fest wie das klassisch lächelnden Portrait.





Die Bilder müssen aber auch immer zur Familie und zur Situation passen. Im nächsten Bild seht ihr zwar ebenso eine Aufnahme, die draussen entstanden ist, aber trotzdem einen ganz andere Stimmung wiedergibt. Ich hoffe, ihr empfindet es auch so - Auch ohne Lachen können sehr schöne Bilder entstehen.



Und nachfolgend noch ein Bild ohne Lachen, das meiner Ansicht nach trotzdem gut harmoniert und die Innigkeit nicht außer Acht lässt:


Als nächstes Bild noch ein ganz klassisches Motiv, bei dem ich die Familie einfach so zusammen stehen ließ, wie sie sich wohl fühlte, aber eben doch die schöne Landschaft noch mit in den Fokus genommen habe:


Und zum Abschluss noch ein 'Klassiker" der die ganze Familie zeigt, aber trotzdem nicht unnatürlich wirkt:


Ihr seht, es gibt so viele Möglichkeiten :-) Wer wünsche, Fragen oder Anregungen hat:

Immer her damit, ich ergänze gern oder schreibe einen neuen Artikel zu diesem unerschöpflichen Thema!











25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen